Q3 2016

Etwas verspätet *hust*hust* der Quartalsbericht Q3.

Kurz und knapp: In Q3 habe ich 131 h „gearbeitet“, dass macht ein durchschnittliches Wochenpensum von 9,36 h.

Letztes Jahr hatte ich in Q3 insgesamt 158 h geleistet, welches ein durchschnittliches Wochenpensum von 12,15 h macht. Hmm..interessant!

Anbei noch ein schönes Schaubild, welches alle Wochenzeiten sait der Zeiterfassung darstellt.

bildschirmfoto-2016-11-14-um-18-46-50Man kann z.B. sehen, dass ich im Sommer diesen Jahres im Urlaub war und für 3 Wochen am Stück 0 Stunden Piraten gemacht habe.

bis denne!

Advertisements